Rückblick

Mein Lesemonat Mai

Hallo, ihr Lieben! So ganz ist meine Leseflaute offenbar noch immer nicht überwunden, aber es wird auf jeden Fall besser. Ich habe den Spaß am Lesen auf jeden Fall wiedergefunden, nur ist mir durch die lange Pause, in der ich wirklich gar nichts gelesen habe, irgendwie der Rythmus verloren gegangen, sodass ich mich jetzt statt vor einem Buch viel öfter vor dem Ferneseher wiederfinde, als es mir lieb wäre – doch auch das wird sich, denke ich, wieder einpendeln.
Im Mai habe ich jedenfalls drei Bücher gelesen, und zwar diese hier:

Weiterlesen

Rückblick

Mein Lesemonat April

Nachdem ich im letzten Monat von einem derartigen Lesetief geplagt wurde, dass ich kein einziges Buch beendet habe, hatte ich fast schon erwartet, dass es im April auch nicht anders laufen würde – und dann habe ich in der letzten Woche des Monats doch noch drei Bücher beendet, nämlich diese hier:

Weiterlesen

Rückblick

Mein Lesemonate Februar und März

Ich hatte in den letzten Monaten ein wahnsinniges Lese-, Blog- und überaupt Alles-Mit-Büchern-Tief. Heute ist also bereits der 22. April und ich habe – mal abgesehen davon, dass es in letzter Zeit keinerlei Rezensionen oder sonst was von mir gab – bisher weder meinen Rückblick für den Februar, noch noch den für den März gepostet. Damit nicht ein weiterer Monat ins Land streicht, bevor ich mal wieder was von mir hören lasse, habe ich mich jetzt entschlossen, einfach beide in einen Post zu packen.
Und das habe ich im Februar gelesen:

Weiterlesen

Rückblick

Mein Lesemonat Januar

Der Januar war eigentlich ein echt guter Monat für mich. Mit dem Jahresbeginn habe ich tatsächlich ein wenig den Stress des vergangenen Jahres hinter mir gelassen und endlich mal wieder ein wenig neue Energie gesammelt. Jetzt geht es langsam an die Klausuren, und damit steigt der Stresspegel wieder ein wenig – aber davor wird es erstmal Zeit für meinen ersten Monatsrückblick 2018!
Ich habe mir für dieses Jahr ja nur ganz lockere Leseziele gesetzt, und das Jahr in diesem Sinne auch sehr entspannt begonnen. Ich habe einfach komplett nur gelesen, auf was ich Lust hatte, und vor allem auch nur dann, wenn ich wirklich Lust darauf hatte – das war nicht nur wirklich schön, sondern hat tatsächlich auch dazu geführt, dass ich wieder etwas mehr gelesen habe.
Fünf Bücher sind es insgesamt geworden, und das waren sie:

Weiterlesen

Rückblick

Mein Lesejahr 2017

Vor ein paar Tagen habe ich euch mithilfe der BuchSaiten Blogparade ja schon von meinen größten negativen und positiven literarischen Überraschungen des Jahres, meinem liebsten neu entdeckten Autor und meinen beiden liebsten Buchcovern des Jahres erzählt – jetzt möchte ich euch den Rest meines Jahresrückblicks natürlich nicht vorenthalten. Viel Spaß mit meinen (vor allem, aber nicht nur literarischen) Jahreshighlights!

Weiterlesen

Ältere Beiträge laden